New Generation Pop Lab

"Think Pop, Sing Pop, Live Pop"

Unser Kurs "New Generation POP Lab" ermöglicht jungen Menschen eine spannende und lebhafte Reise in die Welt der Popkultur! Dies wird durch eine positive, aktuelle und komplette künstlerische Erziehung in einem Moment des Lebens, wo der Lernprozess noch sehr schnell und einfach ist, ermöglicht.

 


Unsere Philosophie

Wir sind weder eine Theaterschule noch eine Tanzakademie und bestimmt keine traditionelle Musik/Gesangschule! Unser Unterricht behandelt alle Fassetten der Pop-Kultur. Musik stellt natürlich ein essenzielles Element unseres Konzepts dar, dennoch begrenzen wir uns nicht nur an traditionellen Gesangsunterrichten. Noch weniger zielen wir auf den Aufbau, anachronistischer scholastischer Chören, die die Kinder langweilen und nur ein klassisches musikalischen „Imprinting“ hinterlassen.

 

Während junge Teilnehmer der Vergangenheit und Gegenwart die deutsche und internationale Pop-Kultur entdecken, werden sie sich persönlich und künstlerisch weiter entwickeln. Sie werden auf einen spannenden und unterhaltsamen Weg eine Basis für den musikalischen und darstellenden Bereich erlernen, sowie gleichzeitig eine ganze Fülle sozialer und persönlicher Kenntnisse und Fähigkeiten aufbauen. So werden Werte wie Verantwortlichkeit und Teamarbeiten, Kommunikationsstile und Improvisationsfähigkeit gelehrt (oder besser „absorbiert“) durch amüsante und stimulierende kreative Tätigkeiten die das erlernte Material „im Spiel“ einsetzen.

 

Schließlich bieten wir den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit sich innovativ, modern, am Pop orientiert, und vor allem „COOL“ im künstlerischen Raum frei zu entfalten.

 


Der Unterricht

Unser Konzept besteht aus einer Balance zwischen Theorie und Praxis.

 

Unsere Kurse bieten den Teilnehmern die Möglichkeit in nur wenigen Monaten verschiedene Stilrichtungen der Musik kennenzulernen. Dies geschieht durch Performance, Schauspiel, Stimmbildung, Gehörbildung, Rhythmik, Musikgeschichte & Musiktheorie, Bewegung in Form von Tanz und Choreographie, Improvisation, Flashmobs und natürlich Gesang, aber auch musikalischem Ausdruck unter der Verwendung von Instrumenten.

 

Das erlernte wird regelmäßig vor Publikum durch Indoor und Outdoor Veranstaltungen präsentiert. Diese Veranstaltungen richten sich an folgenden Punkte:

 

1. Live Konzerte oder Jam Sessions (wo die Kindern die Gelegenheit haben werden mit einer echten Band, die aus unseren Dozenten besteht, vor ihren Eltern aufzutreten)

 

2. Cabaret Show (mit einer Kombi von Komödie, Drama und Improvisationsstücke)

 

3. Musical Theater

 


Die Lehrer und unsere Methode

Unsere pädagogisch ausgebildeten Dozenten vermitteln das Lehrprinzip der künstlerischen Didaktik.

Die Qualität der Stimmbildung ist bei der Verwendung der „Real Voice Method“ von Andrea Dell’Arpa (Jas Music Schulleiter, Performer und Vocal Coach) garantiert. Die RVM ist zurzeit „die einzige wissenschaftlich belegte Vokaltechnikmethode in Deutschland“, basiert auf den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Logopädie und Stimmmedizin und verfügt über die Zustimmung des Professors Stefano Brambilla (einer der eminentesten Stimmärzte für Sänger und Performer in Europa). Bei uns können die jungen Teilnehmer ihre Stimme korrekt entwickeln und maximieren, so wie die Risiken einer schlechten Stimmbildung in der Stimmbruchphase vermeiden.