Daniel Dähn: Bass

 

Daniel Dähn hat schon früh die Musik für sich entdeckt und 2013 sein Diplom an der Rock Pop Jazz Akademie Mittelhessen zum staatlich geprüften Instrumentalmusiker und staatlich geprüften Instrumentalpädagogen mit Hauptfach Bass abgelegt.

Schwerpunkt seiner Arbeit sind E-Bass, Gitarre, Komposition für Theater und Medien, Recording sowie Post-Produktion.

Bei letzterem kann er diverse Produktionen mit lokalen Künstler, u.a. Friedemann Dähn und Sarah Lesch, vorweisen. 

Auch an verschiedenen Theaterstücken am Landestheater Tübingen hat Daniel aktiv mitgewirkt. Zudem arbeitet er mit O‘Neal im Bereich Medienkomposition zusammen.

 

Beim Unterrichtskonzept ist es für Daniel essentiell wichtig, dass die Anforderungen, die er an seine Schüler stellt, im richtigen Verhältnis zu deren Fähigkeit stehen. 

Im Flow Üben ist ein hierzu sehr passender Begriff: 

Die Schüler befinden sich hierbei in einem Bereich, in dem sie weder über- noch unterfordert sind und in welchem sie durch eine anregende Vielfalt an Lehrinhalten motiviert und gefördert werden. Sie sollen erleben, dass sie Fortschritte machen. Hierfür benötigen sie klare Ziele und unmittelbare Rückmeldungen.

 

Daniel legt außerdem besonderen Wert auf einen vertrauensvollen Umgang mit seinen Schülern, um ihnen die Angst vor dem Scheitern zu nehmen und ihnen somit zu ermöglichen, mit ihren Fähigkeiten zu experimentieren und sich musikalisch zu entfalten.